Das sind wir!

Mit Top-Kursen sicher bestehen

Wir machen dich einfach mobil. Die Fahrschule Keinath ist die älteste Fahrschule Augsburgs, das heißt bei uns aber vor allem, dass wir wirklich viel Erfahrung haben. Wir bieten alle Führerschein-Arten an und bieten dir flexible Modelle – vom Ferien-oder Abend-Kurs bis zum Kompakt-Seminar. Denn Führerschein machen soll vor allem Spaß machen, einfach und sicher sein.

Find deine Filiale

Hier findest Du Informationen über unsere Öffnungszeiten, wie du uns erreichst und darüber, wann du zu den Theoriestunden kommen kannst.
Du kannst hier auch direkt einen Erfassungsbogen online ausfüllen, der uns automatisch per E-Mail zugeschickt wird. So sparst du Zeit bei der Anmeldung.

Unsere Fahrschule in der Maximilianstraße ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinie 32) Haltestelle „Ulrichsplatz“ oder auch gut zu Fuß zu erreichen.

Maximilianstraße 89
86150 Augsburg
Tel. 08 21/50 89 90 36
Fax 08 21/50 89 22 32
E-Mail: service@fahrschule-keinath.de

Öffnungszeiten Büro:
16:00 – 18.30 Uhr Di./Mi./Do., Unterricht Do. von 18.30 bis 20 Uhr

Unsere Fahrschule in Pfersee ist ganz leicht mit der Straßenbahnlinie 3, Haltestelle „Pfersee“ erreichbar.

Augsburger Str. 40
86157 Augsburg
Tel. 08 21/52 49 00
Fax 08 21/52 49 00
E-Mail: service@fahrschule-keinath.de

Öffnungszeiten Büro:
15:30 – 18.30 Uhr Mo./Di./Mi./Do./Fr., Unterricht Mo./Mi. von 18.30 bis 20 Uhr

Unsere Fahrschule in Göggingen ist ganz leicht mit der Straßenbahnlinie 1, Haltestelle „Reha Klinik Hessing“ erreichbar.

Wellenburger Str. 9
86199 Augsburg
Tel. 08 21/907 38 55
Fax 08 21/433 92 66
E-Mail service@fahrschule-keinath.de

Öffnungszeiten Büro:

16:00 – 18.30 Uhr Mo./Di./Mi./Do., Unterricht Di./Do. von 18.30 bis 20 Uhr

Unsere Fahrschule in Leitershofen ist ganz leicht mit dem AVV Regionalbus 641, Haltestelle „Leitershofen/Kreuz“ erreichbar.

Augsburger Str. 4
86391 Stadtbergen
Tel. 08 21/433 92 66
Fax 08 21/433 92 66
E-Mail: service@fahrschule-keinath.de

Öffnungszeiten Büro:

09:00 – 15.30 Uhr Mo./Di./Mi./Do./Fr., Unterricht Mi. von 18.30 bis 20 Uhr

Unsere Fahrschule im Univiertel ist ganz leicht mit der Straßenbahnlinie 3, Haltestelle „Universität“ erreichbar.

Hermann-Köhl-Str. 15.
86159 Augsburg
Tel. 08 21/66 10 11 40
Fax. 08 21/10 11 50
E-Mail: service@fahrschule-keinath.de

Öffnungszeiten Büro:

15.30 – 18.30 Uhr Mo./Do./Fr. und 11.00 – 14.00 Uhr Di.
Unterricht Mo./Mi. von 18.30 bis 20 Uhr

Unser Team

Fahren ist unsere Leidenschaft: In dritter Generation familiengeführt steht die Fahrschule Keinath für eine lockere, sympathische und familiäre Atmosphäre. Wir geben unser Wissen gerne weiter und machen dich zum Fahrprofi. Und: Wir haben für jede/n den richtigen Fahrlerer – vom Angsthasen bis zum Schräglagen-Profi. Unsere Senior-Chefin war übrigens Augsburgs erste Fahrlehrerin!

Sabine Keinath

Geschäftsleitung

Nachdem ich mein Studium der Sozialpädagogik abgeschlossen hatte, arbeitete ich elf Jahre lang im Bezirkskrankenhaus Augsburg in den Bereichen Sucht, Schizophrenie, Depression und Persönlichkeitsstörungen.

Seit 2002 bin ich Fahrlehrerin der Klasse A und B. Im Jahr 2005 kamen die Bereiche MPU Vorbereitung und Training bei Fahrängsten hinzu. Im Jahr 2012 wurde die MPU Vorbereitung in eine eigene Firma ausgelagert, bei der ich Geschäftsführerin und Mitinhaberin bin. Dort bereite ich Menschen erfolgreich auf ihre bevorstehende MPU vor.

Seit 2006 leite ich zusammen mit meinem Bruder unseren Fahrschulbetrieb und arbeite in einem interdisziplinären Team, das sich mit dem Thema Prävention und weiterführende Hilfe eingehend beschäftigt. Aufgrund meiner 20-jährigen Berufserfahrung und fachspezifischen Weiterbildungen bin ich Ihr optimaler Ansprechpartner für den Bereich MPU. Mit meinem Know-how erreichen Sie sicher und langfristig Ihr Ziel.

  • Dipl. Sozialpädagogin (FH)
  • Fahrlehrerin der Klassen: A, B, BE
  • ASF-, FES-Seminare
  • Ausbildungsfahrlehrerin
  • Verkehrstherapeutin
  • MPU- & Suchtberaterin

Weniger anzeigen

Alexander Keinath

Geschäftsleitung
“Immer cool bleiben, wir finden für alles eine Lösung“, ist mein Motto. Als Leiter unseres Fahrsicherheitszentrums und Fahrschulteamleiter bin ich nicht nur mit viel Spaß dabei, sondern gebe mein Fachwissen gerne an Kursteilnehmer weiter.
Seit 1992 bin ich Fahrlehrer und Verkehrspädagoge, habe mich dann in den folgenden Jahren kontinuierlich aus- und weitergebildet, um unsere angebotenen Kurse qualifiziert leiten zu können. In meinen Kursen stehe ich jedem mit Rat und Tat zur Seite. Durch kontinuierliche Weiterbildung habe ich unter anderem die Berechtigung zur Einweisung in den Fahrkompetenztest erhalten. Hierbei gehe ich speziell auf altersbedingte Funktionsveränderungen sowie mögliche Auswirkungen der Leistungsfähigkeit ein. Im Motorradbereich leite ich sowohl Kurse für Fahranfänger, führe Fahrsicherheitstrainings, aber auch Schräglagentrainings für Perfektionisten durch und bringe meine Schüler immer an ihr gewünschtes Ziel. Da meine größte Leidenschaft auch außerhalb meiner Arbeit das Motorradfahren ist, kann ich mein Wissen mit voller Überzeugung und großer Praxiserfahrung weitergeben.
  • Fahrlehrer der Klassen: A, B, BE
  • ASF-, FES -Seminare
  • Fahrsicherheitstrainer Motorrad
  • Verkehrspädagoge
  • Leiter des Fahrsicherheitszentrums

Unsere Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer

Jürgen Schwarz

Jürgen ist immer ruhig, gelassen und freundlich. Sein Motto: nur kein Stress.

Robert Eyrich

Robert ist ein sehr erfahrener Fahrlehrer. Er bleibt immer ruhig und gelassen.

Jochen Schweiger

Jochen ist selbst großer Motorradfan, aber auch Autofan. Er hält sich gerne fit und mag alles was fährt…

Benjamin Beierling

Benjamin ist immer freundlich und zuverlässig. Außerdem zeichnet ihn seine hohe Motivation aus.

Ida Egger

Ida hat immer einen Witz auf Lager und ist sehr entspannt. Sie ist nur mit Kaffee zu bestechen.

Jakob Deck

Jakobs Motto ist „In der Ruhe liegt die Kraft“. Weil er genau weiß, dass aller Anfang schwer ist, nimmt er alle Anfangsängste mit Humor.

Norbert Zott

Norbert ist einer unserer erfahrensten Fahrlehrer und privat ein absoluter Hundenarr.

Andreas Karsten

Andreas ist immer gut gelaunt und in Sachen Führerschein unterwegs. Seine entspannte Art kommt bei allen gut an.

Andreas Keller

Andreas ist immer voll motiviert und sehr begeisterungsfähig. Sein Motto: Gemeinsam schaffen wir das!

Steven Springer

Steven ist ein sehr geduldiger Fahrlehrer. Er ist immer motiviert und schafft es das Beste aus jedem herauszuholen.

Arno Eschenbrenner

Arno ist jung, dynamisch und hat Energie ohne Ende. Beste Voraussetzungen für einen guten Fahrlehrer.
Weitere Fahrlehrer anzeigen

Unsere Empfangsdamen

Elisabeth Kling

Büroleitung

Lissi leitet die Zentrale in Leitershofen und ist nie aus der Ruhe zu bringen. Sie agiert immer mit Weitblick und zum Wohle aller.

Andrea Thiede

Büroassistentin

Andrea hat jahrelange Erfahrung und hilft dir gerne bei jeder Frage weiter.

Marlies Buckeley

Büroassistentin

Marlies ist Teil unseres absolut eingespielten Teams und beantwortet gerne deine Fragen rund um den Führerschein.

Manuela Buhrau

Büroassistentin

Manuela ist eine Teamplayerin, die auf jede Frage eine Antwort weiß und allen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Laura Delibayir

Büroassistentin

Laura hat immer alles im Griff und arbeitet gerne im Team.

Weitere Empfangsdamen anzeigen

Unser Fuhrpark

Auto
Motorrad
Mofa & More
KTM Duke 125 für Klasse A1
Yamaha MT 07 tiefer gelegt für Klasse A2...tiefer gelegt bedeutet in diesem Fall, dass die Maschine eine sehr niedrige Sitzhöhe hat, und somit für Fahrschüler ab einer Körpergröße von ca. 160 cm geeignet ist.
BMW F 800 R je einmal für Klasse A2 und A
Yamaha XSR 700 tiefer gelegt für Klasse A...tiefer gelegt bedeutet in diesem Fall, dass die Maschine eine sehr niedrige Sitzhöhe hat, und somit für Fahrschüler ab einer Körpergröße von ca. 160 cm geeignet ist.
Unsere Motorräder im Überblick

Unsere Geschichte

1934–1948

Damals als das Automobil noch eine Seltenheit war, gründete Gottlob Keinath im Augsburger Stadtteil Pfersee nahe der Bahnunterführung die Fahrschule Keinath. Auf der alten „Hansa“ und einer BMW R4 bildete der Fahrlehrer seine ersten Schüler aus. Auf holprigen Wegen verlief in den ersten Jahren die Firmengeschichte, in einer Zeit als nur „bessere Leute“ den Führerschein machten oder „man einen Chauffeur hatte“.

1949–1966

Nach der Rückkehr des Firmengründers aus der Kriegsgefangenschaft, musste Gottlob Keinath seine Fahrschule, nachdem sie Opfer der Bomben wurde, wieder aufbauen. Im Wohnzimmer der Familie in Pfersee hat damals der Unterricht vorläufig stattgefunden, bevor der Firmengründer die Fahrschule zunächst in der Jesuitengasse, dann Ende der 1950er-Jahre
wieder in Pfersee in der Augsburger Str. 39 ansiedelte.

1967–1991

Sein Sohn Peter Keinath arbeitete bereits als Fahrlehrer im Betrieb seines Vaters, bis er 1967 die Führung der Geschäfte übernahm. Dessen Ehefrau, Ingrid Keinath, stieg 1976 als erste Fahrlehrerin im Raum Augsburg in die Fahrschulausbildung ein. Keine einfache Zeit, auch heute gilt der Beruf Fahrlehrer in vielen Köpfen noch als eine Männerdomäne.

1992–2005

Seit 1992 ist mit Alexander Keinath die dritte Generation der Familie vertreten. Nach der Ausbildung zum Fahrlehrer wurde beim passionierten Zweiradfahrer die Motorradausbildung sehr schnell zu seinem Spezialgebiet. Im Familienunternehmen fehlte nun nur noch seine Schwester Sabine Keinath, die zunächst einige Jahre als Sozialpädagogin wirkte, bis sie dann 2002 auch Fahrlehrerin wurde.

2006–2009

Die beiden Enkel des einstigen Firmengründers Gottlob Keinath haben nun auch seit Anfang 2006 gemeinsam die Leitung der Fahrschule Keinath GbR übernommen. Inzwischen ist die Fahrschule auf fünf Filialen in Pfersee, Leitershofen, Stadtbergen, Göggingen und seit 2014 Stadtmitte herangewachsen.

2010

Die beiden jungen Geschäftsführer erkennen, dass die Ausbildung rund um den Führerschein neue Wege gehen muss. So wird die Fahrschule in Leitershofen erweitert in ein Service- und Seminarzentrum. Besonders mit dem tollen Service, mit neuen Seminaren, in der qualifizierten Fahrausbildung sowie auch in der pädagogischen Arbeit mit den Menschen bieten Sabine und Alexander Keinath mit ihrem Team seit 2010 von allem etwas mehr.

Mehr Frauen: Seit 1979 ist Ingrid Keinath als erste Fahrlehrerin im Raum Augsburg bekannt für ihre qualifizierte und sozial hochkompetente Ausbildung. Auch heute noch sind wir mit momentan vier Fahrlehrerinnen sicherlich einzigartig.

2012

Mehr Motorrad: Seit dieser Zeit können wir auf einem firmeneigenen Übungsplatz qualifizierte Motorradausbildung sowie Motorradintensivausbildungen anbieten.
Seit 80 Jahren ist die Fahrschule Keinath eine der ältesten und wohl bekanntesten Fahrschulen im Raum Augsburg und seit jeher ein erfolgreiches Familienunternehmen. Jahrzehntelange Kompetenz, Erfahrung und Familientradition verschmelzen heute in einem frischen, motivierten Team – die Freude am Umgang mit den Menschen und der Fahrausbildung ist immer geblieben.

2013 - 2017

Die Fahrschule Keinath legt den Fokus auf den Bereich Fahrsicherheit. Vor allem im Bereich Motorrad und auch auf Seite der MPU wird viel aktualisiert. Die vorhandenen Kurse werden ausgebaut, die Fahrlehrer und Verkehrspädagogen bilden sich kontinuierlich weiter. Ausbildung der Fahrschüler in den Führerscheinklassen A und B werden standardisiert und modernisiert. Im theoretischen Unterricht wird jetzt zum Beispiel ein Smartboard eingesetzt, was das Lernen vereinfacht. Die Bedürfnisse des einzelnen Fahrschülers rückt mehr in den Vordergrund. Unser Fokus liegt darauf die beste Ausbildung für jeden Einzelnen zu gewährleisten.

2018

Mit der Filiale im Univiertel eröffnet die Fahrschule Keinath ihre 6. Niederlassung. Insgesamt sind es im Stadtgebiet Augsburg jetzt wieder fünf Filialen, da die Filiale in Stadtbergen geschlossen wurde.
Alle Informationen anzeigen