sicher zum Auto-Führerschein!

Der Auto-Führerschein

Du willst erstmal den Auto-Führerschein machen? Check hier wie Du rankommst.
Es gibt verschiedene Führerschein-Klassen, je nachdem ob Du deinen Führerschein für’s Auto machen willst oder gleich noch den Anhänger-Führerschein dazu brauchst.

Auto-Führerschein Klasse B, BE oder B96

icon

Klasse B

Der Führerschein Klasse B ist für Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A)

  • mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und
  • gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer,

auch mit Anhänger

  • mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt.

Mindestalter: 18
Einschluss: L, AM
Grundvoraussetzung für alle anderen Kraftwagenklassen

Jetzt zum Auto-Führerschein anmelden

icon

Klasse B96

Der Führerschein Klasse B96 ist für ein Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit

  • einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und zulässigen Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3500 kg und nicht mehr als 4250 kg
Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17)
Hinweise: Der Erwerb der Berechtigung durch eine Fahrerschulung nach Anlage 7a der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) durch eine Fahrschule bzw. einen Fahrlehrer.

Jetzt zum Auto-Führerschein anmelden

icon

Klasse BE

Der Führerschein Klasse BE ist für ein Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit

  • einer zulässigen Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und nicht mehr als 3500 kg
 
Hinweise: Der Erwerb der Berechtigung durch eine Fahrerschulung nach Anlage 7a der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) durch eine Fahrschule bzw. einen Fahrlehrer.

Jetzt zum Auto-Führerschein anmelden

Alle Informationen anzeigen

Wissenswertes rund um das Thema Auto-Führerschein

Was kostet der Auto-Führerschein?

Die Kosten für die Führerscheinausbildung in der Fahrschule setzen sich zusammen aus:
  • Grundgebühr (beinhaltet die gesamte Theorie-Ausbildung)
  • Lehrmaterial (Fragebögen und Lehrbuch, ggf. Lern-Pocket-PC)
  • Sonderfahrten (Anzahl gesetzlich vorgeschrieben)
  • Übungsfahrten
  • Prüfungsgebühr Theorie
  • Prüfungsgebühr Praxis

Zusätzliche Kosten und Gebühren fallen an für:

  • Antrag zur Fahrerlaubnis (Ordnungsamt bzw. LRA)
  • Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen beim Unfallort“
  • Sehtest
  • TÜV-Gebühr für theoretische und praktische Prüfung

Wie viele Pflichtstunden benötigt man für den Auto-Führerschein?

Um dich zur Führerscheinprüfung anmelden zu können, musst du mindestens 12 Pflichtstunden absolviert haben. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

  • 5x Überland-Fahrt
  • 4x Autobahn-Fahrt
  • 3x Nachtfahrt

Was sind die Voraussetzungen für einen Führerschein?

Um sich für den Autoführerschein anmelden zu können, musst du mindestens 16,5 Jahre alt sein, davor kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Außerdem ist eine Mindestgröße von 1,50m vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Was bedeutet „Führerschein auf Probe“?

Führerschein auf Probe bedeutet, dass die ersten zwei Jahre nach Bestehen der Fahrprüfung besondere Aufmerksamkeit auf die Einhaltung der Regeln gelegt wird. Gegebenenfalls kann ein Seminar, das sogenannte ASF angeordnet werden, wenn bestimmte Auffälligkeiten passieren.

Welche Unterlagen brauche ich für den Auto-Führerschein?

Wir geben Deinen Antrag bei der Führerscheinstelle in Augsburg für Dich ab!
Für den Antrag werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Anmeldebestätigung der Fahrschule
  • Personalausweis oder Reisepass

Wie lange ist die Probezeit für den Führerschein?

Ausgenommen der Fahrerlaubnisklassen M, L und T, werden alle übrigen Klassen auf Probe erteilt. Diese beträgt zwei Jahre ab dem Zeitpunkt der Erteilung der Fahrerlaubnis. Bei erstmaliger Erweiterung einer Fahrerlaubnis der Klassen M, L oder T auf eine der anderen Klassen ist die Fahrerlaubnis der Klasse, auf die erweitert wird, ebenfalls auf Probe zu erteilen.

Bei erstmaliger Erweiterung der übrigen Fahrerlaubnisklassen sind die Probezeiten anzurechnen.

Wie lange ist die Gültigkeit der Führerschein Theorieprüfung?

Wenn Du die Theorie bestanden hast, ist sie 12 Monate gültig. Innerhalb von 12 Monaten solltest du deine praktische Fahrprüfung ablegen.

Früher gab es eine Wartezeit von drei Monaten, wenn man die Theorieprüfung zum 3. Mal nicht bestanden hat. Diese Wartezeit gibt es heute nicht mehr.

Welche Termine und Fristen muss ich für den Auto Führerschein einhalten?

Antragstellung zur Fahrerlaubnis:
Du kannst den Führerschein frühestens 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters beantragen.

Gültigkeit des Antrags:
Nachdem du den Führerschein beantragt hast, ist dieser Antrag 1 Jahr gültig. Innerhalb dieser Frist muss Theorieprüfung bestanden sein.

Theoretische Unterrichtstunden und Sonderfahrten:
2 Jahre

Ausbildungsbescheinigungen:
2 Jahre (gerechnet ab dem letzten Unterricht)

Theorieprüfung:
Die Theorieprüfung kannst du frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters ablegen.

Gültigkeit der bestandenen Theorie-Prüfung:
Die Gültigkeit der bestandenen Theorieprüfung liegt bei einem Jahr. Das heißt, du musst die praktische Prüfung in dieser Zeit bestehen. Ist dies nicht der Fall, musst du erneut zur Theorieprüfung antreten.

Praktische Prüfung:
frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters

Gültigkeit der gesamten Prüfung:
Wenn du den beide Prüfungen bestanden hast (Theorie und Praxis), sind diese 2 Jahre lang gültig, sofern der Führerschein nicht ausgehändigt/abgeholt wurde.

Führerschein abholen:
Deinen richtigen Führerschein kannst du frühestens an deinem 18. Geburtstag abholen, wenn die Prüfung vor Erreichen des Mindestalters erfolgreich abgelegt wurde. Alleine fahren darfst du erst nach Erhalt des Führerscheins!

Wartezeiten nach nicht bestandenen Prüfungen:
Solltest du eine Prüfung nicht bestanden haben, kannst du diese natürlich wiederholen. Die Wartezeit zwischen der nicht bestandenen Prüfung und dem neuen Versuch muss mindestens 2 Wochen betragen.

Bei jedem Versuch fallen die Prüfungsgebühren erneut an.

Alle Informationen anzeigen

Jetzt schnell zum Auto-Führerschein anmelden

*Pflichtfelder

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung). Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@fahrschule-keinath.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.